Home

  • 10 Jahre pdg

Das Regionale Fachdidaktikzentrum für Physik  in der Steiermark befasst sich mit dem Lehren und Lernen von Physik auf allen Stufen - vom Kindergarten bis zur Universität - und versteht sich als Ansprechpartner für Fragen aus dem Bereich der Vermittlung von Physik auf allen Ebenen  und ist eine Kooperation zwischen

PHSt., KF UNI Graz, KPH Graz, LSR Stmk

 

logos

 

Die organisatorische Leitung des RFDZ Physik wechselt jährlich zwischen den beteiligten Institutionen. 2015 wurde das RFDZ Physik  unter der wissenschaftlichen Leitung von Claudia Haagen-Schützenhöfer mit dem Qualitätslabel des BMBF als Regional Educational Competence Centre RECC für 3 Jahre ausgewiesen.

Latest Posts

10 Jahre RFDZ Physik

10jahrepdgIm Festsaal der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Graz feierte das Regionale Fachdidaktikzentrum Physik (RFDZ Physik) Steiermark sein zehnjähriges Bestehen. Als erstes Zentrum seiner Art in Österreich legte es einen bedeutenden Grundstein für weitere Fachdidaktikzentren. Nach anerkennenden Grußworten durch die VertreterInnen seitens der Kooperationspartner (KPH, KF-UNI, PHSt, LSR, IMST) wurde die Geschichte des pdg von Ass.-Prof.in Dr.in Claudia Haagen-Schützenhöfer sowie von  Univ.-Prof. Dr. Leopold Mathelitsch kurz vorgestellt sowie einige ausgewählte Projekte des Teams präsentiert. Die key note hielt Frau Prof.in Dr.in Kornelia Möller, Universität Münster, zum Thema „Der Schulstufenübergang von der Grundschule in die weiterführende Schule als kritisches Ereignis im naturwissenschaftsbezogenen Lernbereich – Wie lässt sich einem Interessensabfall vorbeugen?“. Dabei wurden aktuelle Forschungsergebnisse präsentiert und mögliche Schlußfolgerungen erörtert. Den Ausklang machte eine kleine Leistungsschau in Form von Plakaten zu den Projekten sowie vernetzende Gespräche bei kulinarischen Köstlichkeiten.

aktuell

Die jährliche Übergabe der Leitung erfolgte im Rahmen der pdg Sitzung am 26.1.2016 an der KPH. Sie wechselte vom Vertreter des Landesschulrates für Steiermark (Heimo Hergan) zum Vertreter der KPH (Peter Holl). Anwesend waren auch der Landesschulinspektor Mag. Gerhard Sihorsch, Rektor Siegfried Barones und Dr. Hubert Schaupp von der KPH.

uebergabe-2016