Home

  • Bundeswettbewerb der österreichischen Physikolympiade. Feierliche Abschlussveranstaltung mit Preisverleihung. Mi, 5. Juni, 10 - 12 Uhr, Bischöfliches Gymnasium Augustinum

Das Regionale Fachdidaktikzentrum für Physik  in der Steiermark befasst sich mit dem Lehren und Lernen von Physik auf allen Stufen - vom Kindergarten bis zur Universität - und versteht sich als Ansprechpartner für Fragen aus dem Bereich der Vermittlung von Physik auf allen Ebenen  und ist eine Kooperation zwischen

PHSt., KF UNI Graz, KPH Graz, TU Graz und LSR Stmk

 

logos

 

Die organisatorische Leitung des RFDZ Physik wechselt jährlich zwischen den beteiligten Institutionen. Für 2019 liegt diese bei der Bildungsdirektion (Landesschulrat) Steiermark.

Latest Posts

EUSO 2019 in Portugal

logoWieder eine Goldmedaille für Österreich

Elias Hohl (Bischöfliches Gymnasium) war der Physiker im Team A, welches jeweils mit einer Kärntner Chemikerin und Biologin den 5.Platz und damit eine Goldmedaille unter 50 europäischen Teams gewinnen konnte. Auch Team B war erfolgreich – es erreichte eine Bronzemedaille.

Im Bild unten die beiden Teams mit ihren BetreuerInnen.

Neben dem Wettbewerb standen auch viele sozialen Aktivitäten auf dem Programm, sodass sich die TeilnehmerInnen besser kennenlernen können und die europäische Idee auch ein konkretes Gesicht für die Jugendlichen bekommt. Alle TeilnehmerInnen reisten nach einer schönen, intensiven und bereichernden Woche wieder zurück in ihre jeweilige europäische Heimat.

Österreichischer EUSO-Physik-Mentor  Dieter Winkler

 Team Austria