Home

  • EUSO 2016 Estland

Das Regionale Fachdidaktikzentrum für Physik  in der Steiermark befasst sich mit dem Lehren und Lernen von Physik auf allen Stufen - vom Kindergarten bis zur Universität - und versteht sich als Ansprechpartner für Fragen aus dem Bereich der Vermittlung von Physik auf allen Ebenen  und ist eine Kooperation zwischen

PHSt., KF UNI Graz, KPH Graz, LSR Stmk

 

logos

 

Die organisatorische Leitung des RFDZ Physik wechselt jährlich zwischen den beteiligten Institutionen. 2015 wurde das RFDZ Physik  unter der wissenschaftlichen Leitung von Claudia Haagen-Schützenhöfer mit dem Qualitätslabel des BMBF als Regional Educational Competence Centre RECC für 3 Jahre ausgewiesen.

Latest Posts

EUSO 2016 in Estland

euso-tartu1aJakob Prettenthaler war heuer einer der 2 Physiker, die Österreich bei der EUSO 2016 in Estland vertreten haben. Er gewann mit dem Team Austria B eine Bronzemedaille.

EUSO Physikmentor Austria Dieter Winkler

Als wir am 7. Mai in Tallinn gelandet waren, wurden wir direkt am Flughafen von unseren Guides in Empfang genommen. Wir fuhren mit dem Bus weiter in die zweitgrößte Stadt Estlands, Tartu. Die Stadt ist mit ca. 100.000 Einwohnern vergleichsweise klein. Obwohl wir ein sehr dichtes Programm hatten, war diese Woche keineswegs stressig. Wir waren in Nationalpark, konnten Kanu fahren und Museen besichtigen, doch nicht zuletzt standen zwei Experimente auf dem Plan, die eigentliche Herausforderung dieser Woche. Beim ersten Experiment mussten wir (eine Biologin, eine Chemikerin und ich als Physiker) Fettgehalte und Verarbeitungsprozesse von Milch bestimmen. Beim zweiten Test mussten wir ein möglichst effizientes Elektroauto mit verschiedenen Batterien entwickeln. Als die beiden Tests geschafft waren, fuhren wir mit dem Bus in die Hauptstadt Estlands, Tallinn. In den nächsten Tagen war das Programm eher locker, wir haben die wunderschöne Altstadt Tallinns besichtigt und wir hatten viel Freizeit. Es war sowohl fachlich sehr interessant, aber vor allem eine tolle Erfahrung Schüler aus 23 verschiedenen Ländern kennenzulernen.

Jakob Prettenthaler 5A

aktuell

Die jährliche Übergabe der Leitung erfolgte im Rahmen der pdg Sitzung am 26.1.2016 an der KPH. Sie wechselte vom Vertreter des Landesschulrates für Steiermark (Heimo Hergan) zum Vertreter der KPH (Peter Holl). Anwesend waren auch der Landesschulinspektor Mag. Gerhard Sihorsch, Rektor Siegfried Barones und Dr. Hubert Schaupp von der KPH.

uebergabe-2016