Home

  • Claudia Haagen-Schützenhöfer - Steirerin des Tages, 28.7.2017, Kleine Zeitung

Das Regionale Fachdidaktikzentrum für Physik  in der Steiermark befasst sich mit dem Lehren und Lernen von Physik auf allen Stufen - vom Kindergarten bis zur Universität - und versteht sich als Ansprechpartner für Fragen aus dem Bereich der Vermittlung von Physik auf allen Ebenen  und ist eine Kooperation zwischen

PHSt., KF UNI Graz, KPH Graz, LSR Stmk

 

logos

 

Die organisatorische Leitung des RFDZ Physik wechselt jährlich zwischen den beteiligten Institutionen. 2015 wurde das RFDZ Physik  unter der wissenschaftlichen Leitung von Claudia Haagen-Schützenhöfer mit dem Qualitätslabel des BMBF als Regional Educational Competence Centre RECC für 3 Jahre ausgewiesen.

Latest Posts

Innovatives Unterstufenprojekt zur E-Lehre

Der Fachbereich Physikdidaktik lädt Lehrkräfte herzlich dazu ein, an diesem internationalen Projekt teilzunehmen!

Der Faclightbulbhbereich Physikdidaktik plant in Kooperation mit drei weiteren Universitäten aktuell ein Projekt zur Verbesserung des Elektrizitätsunterrichts in der Unterstufe (3. bzw. 4. Klasse), bei dem neue Unterrichtsmaterialien erprobt werden sollen. Wir möchten Sie gerne einladen an diesem innovativen Projekt, das in Österreich und Deutschland durchgeführt wird, teilzunehmen.
Die Grundidee liegt darin zu sehen, wie sich E-Lehre Unterricht durch die neuen Materialien verändert.  Zuerst soll einmal erhoben werden, wie E-Lehre Unterricht grundsätzlich in Ihren Klassen läuft und durch welche Unterrichtsideen Ihr Unterricht gekennzeichnet ist. Anschließend stellen wir Ihnen kostenlos ganze Klassensätze der neuen Materialien (Übungshefte, Musterlösungen, Zusammenfassungen, etc) zur Verfügung und bitten Sie diese zu verwenden. Als Lehrkraft profitieren sie zudem zusätzlich davon, die Sachstruktur eines erfolgreichen Unterrichtskonzepts kennenzulernen und eine Reihe zusätzlicher Ideen zu bekommen, wie Sie ihren Elektrizitätsunterricht in Zukunft noch interessanter gestalten können.

Aus dem Vergleich der verschieden unterrichteten Schülergruppen erhalten wir dann Erkenntnisse darüber, welche Herangehensweisen für das Lernen im Bereich E-Lehre besonders geeignet sind. Details über die Durchführung finden Sie hier!

Das Projekt wird Anfang 2018 starten. D.h. wenn Sie voraussichtlich eine entsprechende Klasse  im nächsten Schuljahr haben würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns bei diesem Projekt unterstützen.

aktuell

Erstes meeting des Fachdidaktikzentrums im neuen Studienjahr am 14.9.2017.